Haartrachten der Steinzeit

 
 
     
   
 
   
Haartrachten der Steinzeit
 
 
aus: E. Keefer, Lebendige Vergangenheit, Theiss 2006
 
Viele wilde Phantasien hierzu machen immer wieder die Runde. Mittlerweile liefert die Archäologie handfeste Indizien und mehr Klarheit. Nicht verdreckt, zerzaust und mit ganzen Knochen als Kopfschmuck, sondern eher äußerst raffiniert und sehr modern anmutend.
 
Lassen Sie sich überraschen, wie unter der Hand einer versierten Friseurin und nach archäologischen Befunden eine Frauenfrisur aus längst versunkenen Zeiten entsteht.
 
Personen (mit langem Haar), die sich als Modell zur Verfügung stellen wollen, können sich gerne melden.
 
Referentin: Nadine Dietz

Termin: Sonntag, 9. September 2018, ab 14 Uhr
 
Eintritt frei
 
   

 
Anfahrt Kontakt Impressum