Bauernseufzer - Grod schai is

 
 
     
   
 
   

 

 Bauernseufzer - grod schai is

Foto: Martina Gentele-Höllerl

„Grod schai is“ in Dietfurt
Die drei jungen oberpfälzer Musikanten Crissy Simon, Markus Moosburger und Stefan Brock füllen momentan die Wirtshäuser im Freistaat. „Grod schai is“ heißt ihr aktuelles Unterhaltungsprogramm der Gruppe „Bauernseufzer“. Am Samstag, den 7.07. um 20 Uhr sind sie im Erlebnisdorf Alcmona zu Gast.
 
„Krachert und urbayerisch“ erzählen die drei jungen Musikanten vom täglichen Wahnsinn "dahoam". Sie entführen ihre Gäste in ein Oberpfälzer Dorf, welches überall in Bayern sein könnte. Da gibt es die neugierige Nachbarin über alles Bescheid weiss, oder die Jaqueline, die von Beruf Tochter ist.
 
Mit Schauspiel, Couplets, kabarettistischen Szenen und jeder Menger echter Volksmusik lassen sie die verschiedenen Typen eines Dorfes aufleben, schauen dabei „die Leit aufs Mei“ und halten gar man einen den Spiegel vor.
Humorvoll aber auch heimatkritisch erzählen sie vom idyllischen Landleben in der Oberpfalz, eingerahmt von Windrädern, wachsenden Gewerbegebieten und Biogasanlagen. Auch ihren Nachbarn stellen sie vor, der sich ein oberpfälzer Toskana-Haus im weißen „Steril-Stil“ gebaut hat.
Mit ganzem Körpereinsatz und Gesang bieten die drei jungen Deininger deftige Wirtshausunterhaltung vom Feinsten. Damit stehen sie in der Tradition der alten bayerischen Volkssänger und leben Wirtshauskultur.
 
Bekannt sind sie vor allem durch die Sendungen „Brettl Spitzen“, „Wir in Bayern“, „Zwischen Spessart und Karwendel“, oder „Wirtshausmusikanten beim Hirzinger“, sowie durch zahlreiche Radiosendungen des Bayerischen Rundfunks.
 
Stefan und Markus sind auch als Duo „Säißer Sempf“ erfolgreich unterwegs.
 
Termin: Samstag, 7. Juli 2018, 20 Uhr im Langhaus
 
Eintritt: 15 €
 
Kartenvorverkauf ab 1. Dezember 2017 unter
 
08464-1848
Breitenbrunner Str. 6, 92345 Dietfurt
info@alcmona.de
 
 
   

 
Anfahrt Kontakt Impressum